FANDOM


Aquasaurus
Aquasaurus
Infos
Familie:

Aquatasaurier

Ordnung:

Keeratosaurier

Klasse:

Reptilia

Physische Evolution
Agressive Fähigkeiten:

unbekannt

Soziale Fähigkeiten:

unbekannt

Sonstige Fähigkeiten:

unbekannt

Sonstiges
Verbreitung:

Kaleko

Zustand der Spezies:

fast ausgestorben



Aquasaurus ist ein entfernter Verwandter des ebenfalls fast ausgestorbenen Aquanos.Im Gegensatz zum Rest seiner Familie besitzt Aquasaurus einige sehr besondere Merkmale.

GeschichteBearbeiten

Der Aquasaurus,ist wie alle anderen seiner Art,ans Wasser gebunden.Er lebt ungefähr in dem gleichen Lebensraum von Sümpfen und Gewässern wie sein Artgenosse Aquanos,jedoch auf unterschiedlichen Planeten.Aquasaurus kommt nur auf dem Planeten Kaleko vor.Da man ihn schon längst zu den ausgestorbenen Tieren zählt,werden keine unnötigen Finanzgelder in die Forschung,Suche,Aufzucht und Übersiedlung hineingesteckt.Dabei hatte diese Art eine außergewöhnliche Evolution hinter sich.

Die meisten seiner Verwandten laufen auf vier Beinen.Wegen diesem charakteristischem Merkmal starben die meisten Arten aus.Sie konnten ihre Beute,meist Wassertiere,nur sehr schwer fangen und verhungerten.Dieses Problem umging die Art Aquasaurus.An seinen Ellenbogen bildete sich ein weiteres Gelenk,das Padraoxid-Gelenk.Es bildete sich eine Art zweiter Fuß.Dieser war nicht besonders lang,deshalb sieht es so aus,als ob Aquasaurus auf vier normalen Beinen laufen würde,und es schränkte seine Bewegungen ein wenig ein,aber dadurch konnte er sie einklappen und so Tauchgänge in tiefe Gewässer in kurzer Zeit erledigen und dort seine Beute jagen.

Diese revolutionäre Evolution brachten dem Aquasaurus mehrere Vorteile entgegen:

  1. Da er nun tiefe Tauchgänge durchführen kann,wurden sein Brustkorb größer,da er nun mehr Luft in den Lungen speichern musst,so kann er bis zu einer halben Stunde lang tauchen.
  2. Seine Nasenlöcher lagen nun weiter oben,um schnell Luft zu holen,ohne den Kopf dabei weit aus dem Wasser zu heben.
  3. Seine Beinmuskeln änderten sich,damit sie an das Wasser angepasst sind.
  4. Wie bei seiner Familie für typisch,wuchsen die Augenlider zusammen und wurden durchsichtig.Sie fungiert wie eine Art Taucherbrille.
  5. Seine Keratinhörner,die für seine Klasse spezifisch sind,stellten sich weiter nach außen,wurden spitzer und länger.Sie sorgen für einen weiteren Auf-,bzw. Abtrieb,der dem Aquasaurus beim Schwimmen hilft.

Aquasaurus hat zwar das besondere Gelenk,die seitlich abstehenden Stacheln und größeren Brustkorb,ähnelt aber ansonsten seinen Verwandten sehr.Der Körperbau und die Verhaltensweisen sind denen der anderen Keeratosaurier nicht unähnlich.Besonders das Gebiss und die Augen ähneln fast komplett mit seiner Ordnung.Die Mäuler erinnern an Krokodilgebisse,wohl daher,dass sie die gleiche Nahrung bevorzugen.Außerdem ist ihr Augenlid zusammengewachsen.All dies sind Merkmale eines Keeratosauriers,nicht zuletzt wegen seiner besonderen Keratinhörner zählt er zu dieser Gruppe.Und diese Keratinhörner wurden sein Verhängnis.

AusrottungBearbeiten

Wie alle Keeratosaurier,wurde auch Aquasaurus wegen seinen besonderen Hörnern gejagt.Aus diesen Hörnern wurden starke und scharfe Waffen gebaut,die viel aushalten konnten und so als einer der wichtigsten und teuersten Baumaterialien für Waffen gelten.Besonders das Horn des Aquasaurus.Deshalb wurde er im großen Stil gejagt,ganze Planeten von ihm ausgerottet.Das Verbot,dass man keine Keeratosaurier jagen darf,kam viel zu spät.Mittlerweile wird die Zahl in der ganzen Galaxie auf ca. 10.000 Exemplaren geschätzt,die irgendwo abseits auf kleinen unerforschten Planeten lben und für ihren Untergang verdammt sind.

Beute und FressfeindeBearbeiten

Die Beute des Aquasaurus basiert auf der Tangella-Koralle,welche in der Tiefsee lebt.Des weiteren erjagt er eine veränderte Form des Pariana,die ebenfalls in der Tiefsee anzutreffen ist.Sein eizigster Feind ist der Tarukanische Insectasaurus, der mittlerweile in der Galaxie weit verbreitet ist.Der Insectasaurus erjagt keine Beute mehr,sondern ist eine Art Aasfresser,der dem Aquasaurus seine Beute beim Auftauchen raubt und sich dann in höher gelegene Bereiche flüchtet,wo das Territorium des Aquasaurus endet.

TaxonomieBearbeiten

Bakteria------->Ichtya---->Amhibia------------->Reptilia-------->Reptilia(Aquasaurus)

TriviaBearbeiten

Diese Kreation stammt von Riderus(Toa der Legenden).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.